Telefon: 0228 / 619 966-23

Biomonitoring

Immunologische präventive und kurative Labordiagnostik

  • Der Lymphozytentransformationstest (LTT) und/oder der Basophilen-Degranulationstest (BDT) zum Nachweis von Sensibilisierungen gegenüber Zahnersatzmaterialien
  • Die Effektorzelltypisierung zur Bestimmung der aktuellen Relevanz einer bestehenden Sensibilisierung
  • Sensibilisierung auf Eiweißtoxine (Mercaptane und Thioether)
  • Herddiagnostik bei wurzelgefüllten Zähnen und lokalen Entzündungsprozessen
  • Titanstimulations - Test
  • Multielementanalyse (MEA), Nachweis von Metallen im Speichel

Risikofaktor Entzündung

  • Genetischer IL1/TNF-a-Polymorphismennachweis
  • Der individuelle Entzündungsgrad bestimmt das therapeutische Vorgehen
  • High-Responder-Grad als Risikofaktor bei Implantationen
  • Rolle des Entzündungsgrades bei Parodontitis
  • Parodontitis - Erregerdiagnostik
  • Nachweis von Parodontitis-assoziierten Keimen