Zahnheilkunde

Ganzheitliche Zahnheilkunde

Herd- und Störfeld Diagnostik

Energetische medizin Meridiandiagnostik

Naturheilpraxis

Biokompatibler Zahnersatz

Liebe Patientinnen und Patienten!

Auch und gerade in schweren Zeiten ist es wichtig, die eigene Gesundheit nicht in den Hintergrund zu stellen.  Deshalb sind wir weiter für Sie da, um gemeinsam mit Ihnen für Ihr Wohlergehen zu sorgen!

Zahnarztbesuche in Deutschland sind für die Patienten überaus sicher.
Die generell und bereits vor Corona äußerst strengen Hygienevorschriften in der Zahnmedizin im Vergleich zu anderen Gesundheitsberufen tragen sehr zu einem entsprechend hohen Schutzniveau - auch unter Corona-Bedingungen in den Praxen bei

Die Bundeszahnärztekammer hat bestätigt, dass in Zahnarztpraxen, auf Grund der vorbildlichen Hygienemaßnahmen kein erhöhtes Risiko für Patienten besteht.

Desinfizieren Sie nach Betreten und Verlassen der Praxis Ihre Hände. Ein entsprechender Spender steht für Sie bereit.
Halten Sie sich an die vorgegebenen Hygiene- und Verhaltensmaßregeln.

Besucher müssen laut IfSG (Infektionsschutz Gesetz) bei Betreten der Praxis einen aktuellen Test nachweisen.

  • Begleitpersonen, wie Eltern, Erziehungsberechtigte oder Betreuer von Patientinnen und Patienten gelten nicht als „Besucher“ und sind von der Testpflicht ausgenommen.
  • Immunisierte, d.h. geimpfte oder genesene Beschäftigte müssen nicht wie gemäß IfSG-Novelle vorgesehen täglich getestet werden. Für diesen Personenkreis genügt zweimal wöchentlich eine Testung, die auch als Selbsttest in Eigenanwendung durchgeführt werden kann. Für ungeimpfte Beschäftigte bleibt es bei der täglichen Testpflicht. Selbstverständlich gelten diese Regelungen auch für die Praxisinhaber.

 

Über unsere Praxis

Zahn- und Mundkrankheiten sehen wir nicht isoliert, sondern beobachten sie im Zusammenspiel mit dem ganzen Organismus.

Der Mensch steht bei uns Mittelpunkt.

Die konsequente Teamarbeit mit erfahrenen ganzheitlich tätigen Therapeuten, Psychologen, Ärzten, Krankengymnasten und Heilpraktikern sichert den Erfolg unserer gemeinsamen Behandlung.

Auf diesen Seiten erfahren Sie wirklich einige interessante Dinge aus dem Bereich der Ganzheitlichen Medizin und Zahnmedizin.

Natürlich sind bestimmte Beschwerden vor allem in der Akutmedizin auch ohne die ganzheitliche Medizin behandelbar – in gewissen Fällen würde auch nicht genügend Zeit bleiben, um sämtliche Einflüsse zu nächst zu hinterfragen, um sich für die richtige Behandlung zu entscheiden. Aber gerade bei chronischen Erkrankungen und/oder wiederkehrenden Alltagsbeschwerden stellt die ganzheitliche Medizin Ansätze zur Verfügung, die zu einer langfristigen Besserung des Gesundheitszustandes führen können.

Wir nutzen unterschiedliche Behandlungsmethoden, die sich insoweit von der Schulmedizin abgrenzen, dass sie Naturheilverfahren, Körper Therapieverfahren oder Entspannungsverfahren als wichtigen Bestandteil in die Behandlung mitaufnehmen.

 

Bitte beachten Sie:
Einige der hier vorgestellten Diagnose- und Behandlungsmethoden sind Verfahren der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin, die nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin gehören.
Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikationen der vorgestellten Verfahren beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten in der jeweiligen Therapierichtung selbst, die von der herrschenden Schulmedizin nicht geteilt werden.

 

 Diagnostik- und Heilverfahren

Einen erheblichen Beitrag zur Ursachenfindung chronischer Krankheiten kann die Umwelt-Zahnmedizin leisten. Sie kann feststellen, ob bestehende entzündliche Erkrankungen ihre Ursache möglicherweise im Bereich der Zähne und Kiefer haben. Aber auch für  gesunde Menschen kann der Umweltzahnarzt  wichtig sein. Er kann nämlich sicherstellen, dass die vorgesehenen zahnmedizinischen Materialien die Gesundheit des Patienten auch in Zukunft nicht belasten.

Bringen Sie bitte sämtliche verfügbaren Unterlagen über Ihren bisherigen Krankheitsverlauf zum Termin mit, auch Röntgenbilder von Ihrem Zahnarzt.

Mit den dann von uns vorgestellten umfassenden Analyse- und Diagnosemethoden haben Sie die Möglichkeit, sich ursächliche Informationen über ihren aktuellen Gesundheitszustand einzuholen.

Wenn das Ergebnis vorliegt, können Sie entweder sofort selbst zum Wohle Ihrer Gesundheit handeln (wenn Sie die Stoffe/Umstände vermeiden, die Ihre Gesundheit bedrohen) oder Sie helfen Ihrem Arzt mit konkreten Hinweisen bei der für Sie günstigsten Behandlung.

Die Leistungen der naturheilkundlichen Sprechstunde werden im allgemeinen nicht von den gesetzlichen Krankenkassen getragen (Ausnahme: individuelle Sonderverträge über naturheilkundliche Leistungen). GKV - Versicherte haben die gesamten Behandlungskosten selbst zu zahlen. Private Krankenversicherungen erstatten ihren Versicherten gwöhnlich den überwiegenden Teil der Behandlungskosten, wobei uns gegenüber auch in diesen Fällen eine Zahlungspflicht des Patienten besteht.