Telefon: 0228 / 619 966-23

Die VNS Analyse ist ideal für:

  • Prävention
  • Risikodiagnostik
  • Stressbelastungsdiagnostik
  • Burnout-Prophylaxe
  • Therapiekontrolle
  • Bestätigungsdiagnostik

erz -Raten -Variabilität-Analyse

Das vegetative Nervensystem als Schnittstelle zwischen Körper und Geist.
Vermittelt wird die Regelung von Körperfunktionen durch das vegetative Nervensystem (auch autonomes Nervensystem, ANS, genannt, weil wir es nicht willentlich beeinflussen können).

Im vegetativen Nervensystem gibt es zwei Gegenspieler, die völlig gegensätzlichen Einfluss auf unseren Körper haben:

den Parasympathikus, der für Ruhe und Regeneration sorgt, und den Sympathikus, der unseren Körper in Alarmbereitschaft versetzt.

Man kann Parasympathikus und Sympathikus am besten mit der Bremse und dem Gaspedal bei einem Auto vergleichen. Jeder weiß, wie wichtig eine gut funktionierende Bremse ist, um Unfälle zu vermeiden. So ist es auch bei uns Menschen:

Beispielsweise wird unter dem Einfluss des Sympathikus unser Herz elektrisch instabiler, so dass leichter Herzrhythmusstörungen auftreten, die sich bis zum lebensbedrohlichen Kammerflimmern ausweiten können.

Der Einfluss des Parasympathikus dagegen vermag unser Herz zu schützen.

Steht man – bildlich gesprochen – zulange auf dem Gaspedal, fügen wir unserem Körper Schaden zu. Doch wie bremsen? Weil nun unser Bewusstsein keinen direkten Einfluss auf unser limbisches System hat, ist es für uns leider nicht möglich, unseren Körper sozusagen per bewussten Befehl wieder zur Ordnung zu rufen. Aber es gibt einen anderen, sehr wirksamen Weg.

Die VNS Analyse ermöglicht:

  • die gesundheitlichen Risiken früh zu erkennen (Prävention, Risikodiagnostik).
  • zu erkennen, wie der Körper mit allen Belastungen des Alltags umgehen kann (Stressbelastungsdiagnostik).
  • zu erfahren, wie der Körper auf laufende Therapiemaßnahmen und Medikationen reagiert (Therapiekontrolle).
  • das Burnout-Risiko früh zu erkennen, um noch im Vorfeld Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

 

Bei jedem Erstbesuch unserer Patienten und auch als Verlaufskontrolle  wird eine VNS Analyse durchgeführt. Sollte diese auffällig sein, wird direkt eine Kontrolle unter Atemvorgaben durchgeführt.
So lassen sich Störungen im Bereich der Stressbelastung und die Regulationsfähigkeit des Patienten erkennen und bewerten.
Zudem können mit Hilfe dieser Analyse Therapien auf Wirksamkeit überprüft werden.

"Gesundheit ist messbar"

Exakte reproduzierbare Methode zur Beurteilung des vegetativen Nervensystems.

Fast alle privaten Versicherungen erstatten die Kosten einer VNS-Analyse

VNSweb